Kollegium Kalksburg

 

 

© Stephan Mussil

 

Viel mehr als nur ein Trio. Sie sind legendär – jeder für sich und noch mehr alle zusammen. Sie sorgen seit Anbeginn des Festivals für unvergessliche Momente, und ein Festival ohne sie ist nicht denkbar. Wir freuen uns wieder, die talentierten Virtuosen, die geborenen Feinde der Logik und der geraden Linie, begehrlich nach dem Fremden, dem Exotischen, dem Ungeheuren, die Fanatiker des Ausdrucks, großen Entdecker im Reiche des Erhabenen, auch des Hässlichen und Grässlichen, noch größeren Entdecker im Effekte, in der Kunst der Schauläden, wieder zu Gast zu haben. Danke!

 

Heinz Ditsch (Akkordeon, singende Säge, Gesang), Paul Skrepek (Kontragitarre, Percussion, Gesang), Wolfgang Vincenz Wizlsperger (Gesang, Euphonium, Kamm)

 

2. Wochenende

Sa., So. Schrammel.Pfad