Satuo

 

© Mattobserve.com

 

Seit 10 Jahren spielt Satuo seinen ‘alternative Folk‘, beseelt sind die Lieder der Gruppe durch musikalische Inspiration aus allen Winkeln der Welt. Pünktlich zum Jubiläum kehrt die Gruppe mit den besten Liedern aus drei bisher erschienenen Studio Alben und neuen Songs auf die Bühne zurück. Hier trifft nordischer Folk auf Chanson, Bluegrass auf Reggae oder Rock auf Tango und Swing!

Die Mitglieder der Band kommen aus Finnland, Österreich und Italien. Sie arbeiten meist in unterschiedlichen musikalischen Projekten (Klassik, Jazz, Punkrock oder Blasmusik), was die Ergebnisse ihrer Kooperation musikalisch besonders „farbenfroh“ erscheinen lässt. Die tiefe freundschaftliche Verbindung zwischen allen Musikerinnen und Musikern spürt man in jedem Auftritt und lässt niemanden im Publikum unberührt. Gemeinsam haben sie schon viele Hürden gemeistert. Die größte von allen war die Ertaubung von Lead-Sängerin Laura Korhonen im Jahr 2018. Der Grund dafür wurde nie gefunden, aber nach Jahren harten Trainings ist sie nun weltweit die erste Sängerin, die ein Comeback geschafft hat und jeden ihrer Auftritte mit Hilfe von Hörimplantaten absolviert.

 

Laura Maria Korhonen (Gesang, singende Säge, Melodika, Glockenspiel), Aron Saringer ((E-) Gitarre, Gesang), Fabian Baumgartner ((E-) Gitarre, Banjo, Mandoline, Gesang), Georg Haider (Klavier, Gitarren, Bass), Walter Walterson ((Kontra)Bass), Raphaela Fries (Schlagzeug, Perkussion)

 

 

In Zusammenarbeit mit der Musikfabrik Niederösterreich

 

1. Wochenende

Sa., Schrammel.Pfad (Duo Satuo & Freunde – Laura Korhonen & Aron Saringer)

So., Kultur.Bahnhof (Matinee)